Über mich

Dipl.-Psych. Kerstin Müller-Sinik, Psychologische Psychotherapeutin

Dipl.-Psych. Kerstin Müller-Sinik (1973), Psychologische Psychotherapeutin

1993-1999 Studium der Psychologie an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
1999-2001 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Kinderheilkunde der Universität Bonn
2001-2011 Projektmanagerin/Consultant in einem Marktforschungsinstitut in Köln

2010-2015 Ausbildung an der Köln-Bonner-Akademie (kbap) für Psychotherapie mit Schwerpunkt Tiefenpsychologie, während dessen:
2011-2013 Einzel- und Gruppentherapeutin im Krankenhaus Lahnhöhe, Überregionales Zentrum für Psychosomatische Medizin und Ganzheitliche Heilkunde
2013-2015 Ambulante psychotherapeutische Tätigkeit an der Institutsambulanz der Köln Bonner Akademie für Psychotherapie (kbap) in Bonn

Seit 2014 Dozentin am staatlich anerkannten Ausbildungsinstitut Köln-Bonner-Akademie für Psychotherapie (kbap) in Bonn
Mai 2015 Approbation als Psychologische Psychotherapeutin
Juni 2015 – April 2016 Psychotherapeutische Tätigkeit in Troisdorf
seit Januar 2016 tätig in eigener Privatpraxis in Königswinter-Oberpleis
seit Mai 2020 Supervisorin und Lehrtherapeutin (Anerkennung durch das Landesprüfungsamt)

Mitgliedschaften:
Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung (DPtV)
Psychotherapeutenkammer NRW
Arztregistereintrag Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Informationsveranstaltungen und Workshops
Neben meiner psychotherapeutischen Tätigkeit biete ich regelmäßig Workshops, Informationsveranstaltungen und Vorträge über verschiedene Themen an.

Als Dozentin arbeite ich mich regelmäßig in verschiedene Themengebiete ein und habe Freude daran, Wissen didaktisch aufbereitet weiterzureichen. Die Arbeit in der Erwachsenenbildung sehe ich neben der therapeutischen Arbeit als mein weiteres berufliches Standbein an.

Wenn Sie Interesse an bestimmten Vortragsthemen haben, sprechen Sie mich bitte darauf an.

Mögliche Themengebiete sind:

  • Resilienz und Burnout-Prävention
  • Die Arbeit mit dem Inneren Kind: Bedürfnisorientierter liebevoller Umgang mit sich selbst
  • Imaginative Verfahren – u.a. eine Methode zur Entspannung